BECKENBODEN-TRAINING

Der Beckenboden ist für viele Menschen ein eher unbewusstes Körperteil. Tatsächlich ist er eine der tragenden Kräfte in unserer Körpermitte; wie sich diese anfühlt hat direkte Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und somit auf unser alltägliches Leben.

 

Selbst bei jungen Frauen kommt es mitunter zu Beckenbodenschwächen, deren Ursachen meist ein Zusammenspiel von vielen Faktoren sind. Daraus kann eine Senkung des Urogenitaltraktes entstehen, und Symptome wie Inkontinenz sind keine Seltenheit. Aber auch Rückenbeschwerden, unvorteilhafte Haltung und vieles mehr können mit einem schwachen Beckenboden in Zusammenhang stehen. Je fundierter ihr eigenes Wissen ist, desto eher können sie positiven Einfluss nehmen. Dies kann vorbeugend sein oder auch eine Therapie unterstützen. In drei aufeinander aufbauenden Kursen wird ein tiefes Verständnis für den Beckenboden vermittelt. Eine Kombination aus Theorie und Praxis, die in direktem Bezug zueinander stehen zeichnen diese Kurse aus. Denn ein gesunder Beckenboden reagiert auf die äußeren Einflüsse mit der angemessenen Kraft und Flexibilität, damit sie sicher und entspannt durchs Leben gehen können.

 

Ich lade sie herzlich zu einem Probetraining in einem meiner regulären Kurse ein. Es ist wichtig, dass sie sich vorher telefonisch anmelden, damit wir den für sie passenden Kurs finden.

 

Neue Kurse:

Modul 1 -  28.01. bis 01.04.2019

Modul 2 -  06.05. bis 15.07.2019

 

Zeit:

montags von 20:00-21:00 Uhr